Chirurgie

Chirurgie

Im Leben fast jedes Haustieres müssen chirurgische Eingriffe ein oder mehrmals im Leben durchgeführt werden. Dazu zählen natürlich in erster Linie die Kastrationen, die bei Wohnungshaltung von Katzen und Katern sogar gesetzlich vorgeschrieben sind, aber es kann auch sein, dass einmal ein Eingriff notwenig ist, mit dem man nicht gerechnet hat. Insbesondere Versorgung von Verletzungen, aber auch entzündliche Prozesse in der Gebärmutter bis hin zu Tumorerkrankungen können einmal zu einem notwendigen chrirurgischen Eingriff führen.

Um eine derartige Operation dann so schonend wie möglich für Ihr Tier anzubieten, ist es oft günstig, wenn das Tier die gewohnte Umgebung der Praxis bereits kennt. Daher bietet meine Praxis folgende Operationen nach Terminvereinbarung gerne an.

Kastrationen von Hündinnen und Rüden, Katzen, Katern, Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten
steckengebliebene Hoden in der Bauchhöhle
eitrig entzündete Veränderungen der Gebärmutter
Kaiserschnitt
Tumoroperation
Roll-Lider Operationen oder Hängelidkorrektur
Amputaion Gliedmaße
Blasensteine
sowie weitere Operationen nach Rücksprache

Die Tiere werden so rasch wie möglich wieder in die häusliche Pflege entlassen, damit der Aufenthalt in der Ordination so kurz wie möglich sein kann. Sie dürfen bei der Einschlafphase dabei sein und Ihr Tier noch begleiten. Sobald Ihr Liebling wieder wach ist, dürfen Sie ihn auch gleich wieder begrüssen und beruhigen. Das ist für die meisten Tiere sehr hilfreich und entspannend.

Natürlich birgt jede Operation auch Risiken, genauso wie dies auch beim Menschen der Fall ist. Daher ist auch eine Voruntesuchung (auf Wunsch bzw. bei Bedarf auch eine Laboruntersuchung) und eine möglichst kurze, sichere Narkose anbgeboten. Nach einer Operation ist eine telefonische Erreichbarkeit gegeben, falls Fragen oder Sorgen auftreten.

Um eine qualitativ hochwertige Operation und Betreuung zu ermöglichen, können daher Termine nur zu bestimmten Zeiten und nach Voranmedlung durchgeführt werden.

Wie bekommen Sie eine Termin:

  • Vereinbarungen sind möglich unter dr.schauhuber@aon.at
  • Natürlich kann dies auch telefonisch unter 02266/71668 erfolgen.

Haben Sie noch FRAGEN? Zögern Sie nicht, mit zu kontaktieren! Gemeinsam kann für Ihr Tier ein Eingriff möglichst angst- und stressfrei gestaltet werden.