Westliche Kräuter

Westliche Kräuter

Gesundheitsunterstützung mit westlichen Kräutern

Neben der Therapieunterstützung mit chinesischen Kräutern und Pilzen kommen in meiner Praxis auch bekannte westliche Kräuter in unterschiedlichen Anwendungsformen zum Einsatz. Auch sie unterstützen die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Tieres noch zusätzlich zu einer bereits gewählten Therapie. Die Tiere vertragen die Produkte sehr gut, sie sind einfach zuzubereiten und leicht anwendbar.

.

So können z.B. Salben oder auch Umschläge bei verschiedenen Beschwerden (z.B. Wunden, Hautentzündungen, Schwellungen) noch hilfreich zusätzlich eingesetzt werden und etwa bei Husten oder Magen-Darmbeschwerden kann oft mit einheimischen Kräutern wie z.B. Salbei, Holunder, Ringelblumen oder Heidelbeeren in der entsprechenden Zubereitung geholfen werden. Auch bei leichteren Entzündungen der Bindehaut, etwa durch Staub und Wind, kann mit Augentrost- Tee – Kompressen leicht und ohne Nebenwirkungen geholfen werden

.

Die Kräuter und Zubereitungen werden dabei immer individuell zusammengestellt und frisch in der Apotheke zubereitet und können dann daheim Ihrem Tier verabreicht werden.

.